EIT.graubünden

Bündner Sieg an Regionalmeisterschaften der Elektro-Installateure

An den Ostschweizer Regionalmeisterschaften der Elektroinstallateure belegten die Bündner den 1. und 4. Rang.

Vom 28. Februar bis 1. März fand in Weinfelden die Ostschweizer Regionalmeisterschaft der Elektroinstallateure statt.

Während drei Tagen kämpften sechs Elektroinstallateure aus den Kantonen St. Gallen, Appenzell, Thurgau und Graubünden um den Ostschweizer Regionalmeistertitel. Alle Kandidaten haben die herausfordernde Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Mit dem besten Ende für einen Bündner durfte sich Yannick Flepp aus Sedrun mit sagenhaften 94 Punkten als Sieger küren lassen. Im Berufsbildungszentrum Elektro hat er zusammen mit den Kursleitern Alex Gees und Andrea Eggenberger zahlreiche Vorbereitungstrainings absolviert, welche sich sichtlich gelohnt haben.

Dem zweiten Bündner Kandidaten, Conradin Derungs, welcher den Sprung auf das Siegertreppchen nicht ganz geschafft hat, überreichten die Organisatoren ein Zertifikat für den 4. Rang.

Für Yannick Flepp winkt nun die Teilnahme an den Schweizermeisterschaften vom kommenden September an den SwissSkills in Bern. Dort wird er mit weiteren 14 Teilnehmern aus der ganzen Schweiz um den Schweizermeistertitel kämpfen. Die zwei Besten qualifizieren sich für die Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2021 in Shanghai.

Der VGEI gratuliert Yannick Flepp zu seinem grossartigen Sieg und Conradin Derungs zum vierten Rang.

Bildlegende: v.l.n.r. Platz 1 Yannick Flepp und Platz 4 Conradin Derungs